Wählen Sie Ihre Sprache

deenfritptes
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Feierstunde in der Akademie der Polizei                                                       29.03.2018

Das Polizeiorchester Hamburg war verhindert, die Feierstunde anlässlich der Verleihung des Grades „Bachelor of Arts“ in der Akademie der Polizei am Braamkamp musikalisch zu begleiten. Daher wurde der Polizeichor Hamburg um Mithilfe gebeten, die er gern anbot.

Zwei Studiengänge werden im Fachhochschulbereich der Akademie angeboten: für den Laufbahnabschnitt II (ehemals gehobener Dienst) und für den Laufbahnabschnitt I (ehemals mittlerer Dienst). Das Besondere an dem 3-jährigen Studium ist die Praxisbezogenheit, die zwei 6-monatige berufspraktische Abschnitte enthält. Das alles hatten 44 Absolventen der drei Studiengruppen an diesem Tag erfolgreich abgeschlossen.

Der Polizeichor war auf Veranstalterwunsch nur mit einem 21-köpfigen Chor angereist, seinen beiden Chorleitern, Kazuo Kanemaki und Masanori Hosaka, sowie Juri Kandelja und Waldemar Beresowski mit ihren Akkordeons und dem PCH-Keyboard. Die Feierstunde eröffnete er mit „Bridge over troubled water“, bevor die Dekanin Prof. Dr. Kristin Pfeffer die Anwesenden begrüßte und darauf hinwies, wie stolz die Akademie sein kann, wieder 44 Absolventen in den aktiven Polizeidienst übergeben zu können. Der Leiter der Akademie, Thomas Model, und der Dozent Andreas Hoffmann überreichten die Auszeichnungen für die beste Bachelorarbeit und den Michael-Weiß-Preis an die Studiengangbesten. Herr Model ist übrigens der Nachfolger unseres aktuellen Polizeipräsidenten, Ralf Martin Meyer. Vor dem nächsten Beitrag trat das Duo „Pabameto“ auf. Die 21-jährigen Zwillingsbrüder Pay Bandik und Melf Torge Nonn überraschten die Zuhörer mit gespielten Bildern auf Kontrabass und Klarinette. Zwei Absolventinnen dankten den Lehrenden für die ereignisreiche Zeit, kritisierten aber auch, dass durch die Praktika die Lehrinhalte sehr kompakt durchgezogen werden mussten. Sie wären glücklich, diesen Ausbildungsweg gegangen zu sein und freuten sich auf die kommenden Herausforderungen. Nun trat der Polizeichor mit zwei maritimen Liedern wieder in Aktion. „What shall we do“ und „Hallo, hier Hamburg“ hieß es und der Beifall zeigte, dass mit diesen Liedern die richtige Wahl getroffen worden war. Die Verleihung des Bachelorgrades und die Übergabe der Zeugnisse übernahmen die Professoren Kristin Pfeffer und Jan Sohrt, der Vorsitzender des Prüfungsausschusses ist. Der nächste musikalische Beitrag kam wieder von den Brüdern Nonn, dieses Mal mit Kontrabass und Saxofon. Herrn Model war es nun bestimmt, die Absolventen nach drei Jahren zu verabschieden, sie an den Vollzug zu übergeben und ihnen alles Gute für ihren weiteren Berufsweg zu wünschen. Mit der Nationalhymne ging eine eindrucksvolle Feierstunde zu Ende.

Entwurf 85X200Lb

Klicken Sie in das untenstehende Bild zum Vergrößern. Einige Bilder (abhängig von der Auflösung) können Sie anschließend noch weiter vergrößern, indem Sie auf das entsprechende Symbol oben links klicken. Viel Spaß! 

Heute 8

Gestern 18

In dieser Woche 153

In diesem Monat 548

Insgesamt seit 2013 53639

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.